Ein tierisch schöner Ausflug

Eine gutgelaunte Reisegruppe: Die 37 Teilnehmenden des Rotkreuz-Tagesausflugs genossen den abwechslungsreichen Tag auf dem Rütihof.
37 Freiämterinnen und Freiämter besuchten letzte Woche den Rütihof in Gränichen. Auf dem Tagesausflug der Rotkreuz-Regionalstelle Freiamt ging es tierisch zu und her.

Wohlen, 03.05.2018

Die Wetterprognose für den Ausflugstag waren nicht sehr verheissungsvoll: kühl und regnerisch sollte es werden. Trotzdem lud Carchauffeur Dieter Saladin am 3. Mai in Wohlen und Muri eine gutgelaunte Reisegruppe von 36 Personen auf.

Aussichts- und erlebnisreich

Der erste Tagesausflug der Rotkreuz-Regionalstelle Freiamt in diesem Jahr führte die älteren und teils körperlich beeinträchtigten Teilnehmenden nach Gränichen. Nach einer kurzweiligen Fahrt entlang des aussichtsreichen Reuss-, See- und Wynentals erreichten die Ausflügler den Rütihof. Hier stiess noch eine weitere Teilnehmerin dazu und die vollständige Reisegruppe wurde sodann vom zuvorkommenden Personal herzlich begrüsst. Das Programm startete gleich mit einem schmackhaften Mittagessen, welches die Ausflügler nutzten, um neue Freundschaften zu schliessen und alte wieder aufleben zu lassen.

Nach dem Essen folgte der Höhepunkt des Ausflugs: die Fahrt mit dem Zweispänner durch die idyllische Gränicher Hügellandschaft. Während dem die eine Hälfte der Gäste die Rundfahrt genoss, besuchte die andere die tierischen Bewohner des Rütihofs: Pferde, Ponys und Geissen. Sowohl die Aussicht vom Kutschenwagen als auch die Einsicht in die Tierwelt hinterliessen viele schöne Eindrücke. Trotz schlechter Vorhersage spielte auch das Wetter mit und so konnten die Teilnehmenden am späteren Nachmittag alle trockenen Fusses die gemütliche Heimfahrt ins Freiamt antreten.

Die Organisatoren und Leitung des Ausflugs danken allen herzlich, die zu diesem schönen Erlebnis beigetragen haben.